Brauchtum im Herbst    

September

„Der Michl zündt´s Licht an…“

Der September ist der erste der altrömischen Monate, die nach einer Zahl benannt wurden. Septem bedeutet der Siebte. Der Siebte und nicht der Neunte - das kommt von der Zählweise im altrömischen Kalender vor der Kalenderreform von Julius Cäsar.
                                                                                                                                                      mehr

Oktober

Von Erntedank und Kirta

Nach der altrömischen Zählung ist der Oktober der achte (=octo) Monat. Andere Namen waren Weinmond und Gilhart (Monat der vergilbenden Blätter).
                                                                                                                                                      mehr

November

Allerheiligen, Leonhardi und St. Martin

Nach dem altrömischen Kalender ist der November der neunte (lat. novem) Monat. Andere Namen sind Nebelung und Windmond. Er war die Zeit, in der frei lebende Wölfe auf der Futtersuche nahe an einsame Gehöfte herankamen und man begann, Brennholz für das nächste Jahr zu sammeln.
                                                                                                                                                      mehr